Apr 30

Zutaten:

3 Eiweiß
1 Prise Salz
120 g Puderzucker
1 P. Vanillezucker
10 g Speisestärke (z.B. Mondamin)

Zubereitung:

Die Eiweiße mit der Prise Salz steif schlagen und den Zucker
einrieseln lassen. Die Speisestärke am Ende darüber sieben und
mit dem Schneebesen unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und kleine Häufchen auf ein Backblech setzen. Die Baiser für 1 Stunde bei 100-120°C Umluft trocknen lassen.

Wenn vom Backen noch Eiweiß übrig ist mache ich Baiser!

Es eignet sich besonderes für einen leckeren Nachtisch:
http://www.lilabine.de/2012/04/himbeersahnebaiser/

Apr 30

Zutaten:

6 Kartoffeln
2 Paprika
250g Hackfleisch
1 Ei
1 Zwiebel
4 EL Tomatenmark
1 Tl. Senf
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Öl zum Anbraten
Wasser zum Aufgießen
Speisestärke z.B. Mondamin

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, schneiden und 20 Minuten in Salzwasser
kochen.
Den Deckel von der Paprika abschneiden und das Kerngehäuse
entfernen. Die Paprika unter fließendem Wasser waschen. Ein Ei
zum Hackfleisch geben, mit Salz, Pfeffer würzen, die gewürfelte
Zwiebel zugeben und gut vermengen. Das gewürzte Hackfleisch in
die Paprika füllen.
Die gefüllte Schote in einem Topf in Öl mit Zwiebeln anbraten und
Wasser zugeben bis die Paprikaschoten bedeckt sind. Die Soße mit
Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen und das Tomatenmark und den
Senf dazugeben. Alles 30 Minuten köcheln lassen und nochmals
abschmecken. Wenn nötig mit Mondamin die Soße andicken.
Eine Paprikaschote mit Soße und Kartoffeln heiß servieren.

Apr 29

Zutaten:

1 Packung Blätterteig (http://www.ds4you.com/de/ds-produkte/teige-mehle/glutenfreier-blaetterteig-tiefgekuehlt-millefoglie/)
1 Ei

Füllung mit Hackfleisch:

250g Hackfleisch
1 Ei
1 Paprikaschote
2 Scheiben Käse
Salz, Peffer, Paprikapulver

Füllung mit Lachs:

Lachs (gefroren)
Käsewürfel

 

Zubereitung:

Den Blätterteig langsam auftauen lassen und flach mit etwas
glutenfreiem Mehl auf einem Backpapier ausrollen. Den Teig in
Rechtecke scheiden.
Die Paprikaschote waschen, Kerngehäuse entfernen und klein
schneiden. Auch den Käse in kleine Würfel schneiden. Zum
Hackfleisch ein Ei, die Paprika- und Käsewürfel geben. Mit Salz,
Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Hackfleischmasse auf die
Blätterteigrechtecke geben. Nun ein Ei verquirlen und damit die
Ränder des Blätterteigs bestreichen. So bleiben die Rechtecke auch
beim Backen gut verschlossen. Wenn die Teigtaschen schön braun
werden sollen, dann auch die verschlossenen Taschen mit Ei
bestreichen.
Die Rechtecke für 25 min im Backofen bei 180°C backen.

Variante Lachs

Die gefrorenen Lachs auf das Rechteck aus Blätterteig legen und
dann mit Käsewürfel betreuen und die Teigtaschen wie oben
beschrieben mit Ei verschließen und 40 min bis der Lachs gar ist im
Backofen backen.

IMG_20131023_184453

Apr 29

IMG_20130914_123443

Zutaten:

1 ganzes Huhn
1 Packung Backofen Pommes Frites (TK)
Salz
Pfeffer
Paprikapulver edelsüß

Zubereitung:

Das Hähnchen nach dem waschen auf den Hähnchenbräter setzten und mit den Gewürzen einreiben. Bei 180°C 50 min im Ofen garen und dann 10 mit Grillfunktion eine knusprige Haut bekommen.

Für alle die keinen Hähnchenbrater haben:

Das Huhn halbieren, waschen und trocken reiben. Mit Salz,
Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit der Bauchseite nach
unten auf einem Backblech mit Backpapierunterlage bei 175°C
Umluft mit Grillfunktion 45 Minuten garen.
Die Pommes Frites im Backofen 20 Minuten goldgelb backen
und anschließend mit Salz würzen.
Dazu schmeckt ein grüner Salat.
Guten Appetit!

Apr 28

Zutaten:

6 Kartoffeln (festkochend)
2 Putenschnitzel
4 El. Semmelbrösel (mach ich aus altem Brot selbst)
1 Ei
1 mittelgroße Zucchini
Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und vierteln mit Salzwasser 20 min. gar
kochen.
Die Putenschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Ei auf einem
Teller verquirlen und darin die Schnitzel legen und im Anschluss in
Semmelbrösel wälzen. Das pannierte Schnitzel mit Magarine von
beiden Seiten golbbraun in der Pfanne anbraten.
Das restliche Ei in der Pfanne braten.
Die Zucchinie schälen, und in kleine Stücke schneiden. Mit Salz in
Wasser 5 min. weich kochen.
Das Ei auf das Schnitzel legen, mit Kartoffeln und Zucchini
servieren!

Apr 28

Zutaten:

6 große Kartoffeln (festkochend)
4 Eier
1 Zwiebel
2 Peperoni
1Tl Kümmel (ganz)
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Öl zum Anbraten

Zubereitung:

Die Kartoffeln in feine Scheiben schneiden und im Salzwasser gar
kochen.
Die Zwiebeln in kleine Ringe schneiden und die Peperoni ohne
Kerne in kleine Stücke würfeln. Nun die kalten Kartoffelscheiben in
Öl kräftig anbraten und die Zwiebeln und Peperoni zugeben. Zum
Schluss alles mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen und den
Kümmel hinzu geben.
Die Spiegeleier in Öl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver
würzen.
Ein rustikales vegatarisches Gericht. Aber für Fleischleibhaber kann
man Würstchen rein schneiden!

Apr 28

Zutaten:

1 Tasse Reis
5 Scheiben Kochschinken
500g Hackfleisch ( gemischt)
1 Dose ganze Champignonköpfe
1 Zwiebel
1 Ei
100ml Sahne
100ml Wasser
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung:

Den Reis mit 2 Tassen Wasser und Salz im Topf kochen bis kein
Wasser mehr vorhanden ist.
Das Hackfleisch mit Ei, Salz, Peffer und Paprikapulver vermengen.
Die Hackfleischmasse in eine Scheibe Kochschinken wickeln, sodass
alles es komplett vom Kochschinken umschlossen ist. Die Röllchen
in eine Auflaufform legen.
Für die Soße:
Die Zwiebeln klein schneiden und mit den Champignons in der
Pfanne kurz anrösten. Wasser und Sahne mit Salz, Peffer und
Paprikapulver in die Pfanne dazugeben. Die ganze Soße über die
Röllchen in der Auflaufform gießen und bei 180°C 25 min im
Backofen garen.
Alles auf einem Teller anrichten und mit Kräutern garnieren!

Apr 28

Zutaten:

5 große Kartoffeln
200g Lachs gefroren
2 kleine Zucchini
5 Pilze
5 El Dosen Mais
3 Tomaten
Kräuter z.B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum
Salz, Pfeffer
Zitrone

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und im Salzwasser 20min kochen.
Die Zucchini waschen und halbieren. Das Gehäuse entfernen und
in kleine Stücke schneiden. Anschließend die Pilze klein schneiden
und Tomaten vierteln. Ein Stück Alufolie auslegen und in die Mitte
den Lachs geben. Zucchinie, Pilze, Tomaten und Mais dazu und mit
Pfeffer, Salz und Zitrone würzen. Nach belieben Kräuter zugeben.
Die Alufolie verschießen, sodass nichts mehr raus schaut.
Das Päckchen bei 180°C (Umluft) 20 min garen lassen.

Apr 28

Zutaten:

1 Kopfsalat
1 Salatgurke
5 Tomaten
15-20 Garnelen
80g Weintrauben

Dressing:

1 Tl. Senf
3 El Olivenöl
1 El. Balsamico
Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Den Kopfsalat, Gurke, Tomaten und Weintrauben waschen. Den
Salat in mundgerechte Stücke zupfen und kurz tocknen. Die Gurken
in Scheiben schneiden und die Tomaten vierteln. Die Weintrauben
halbieren und mit den Garnelen auf dem Salat anrichten.

Das Dressing anrühren und kurz vor dem Servieren über den Salat geben.
Sehr erfischend im Sommer!

Apr 28

Zutaten:

20 Reisteigplatten (http://www.bamboogarden.de/images/produkte/Teigwaren/430094%20Reisteigplatten.jpg)
2 Mören
2 Frühlingszwiebeln
200g Mungobohnenkeimlinge
225g Garnelen (geputzt)
1 Ei
1 El Mehl
5 El Sojasoße
Pfeffer und Salz zum Würzen
Erdnussöl zum Anbraten

Zubereitung:

Die Mören und die Frühlingszwiebel in kleine Stücke schneiden und
mit Erdnussöl anbraten. Die Garnelen, die Mungebohnenkeimlinge
und die Sojasoße zu geben und 10 min schmoren lassen.
Die Masse in eine Schüssel abkühlen lassen und mit Salz und
Pfeffer würzen. Das Ei mit dem Mehl verrühren, so das keine
Klumpen mehr enthalten sind und in der Schüssel mit den anderen
Zutaten verrühren.
Jeweils zwei Reisteigplatten in kalten Wasser ein weichen lassen
und auf einem nassen Küchentuch auslegen. Einen Esslöffel der
Masse in die Mitte geben. Nun die Ränder jeweils bis zur Mitte
einschlagen und fest andrücken. Mit den Enden nach unten in
Erdnussöl anbraten .
Mit Sojasoße servieren!