Jun 27

Zutaten:

2 mittelgroße Zucchini
1 rote Paprika
8 mittelgroße Pilze
2 El. Olivenöl
1 El. Balsamicoessig
Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung:

Die Zucchini mit dem Sparschäler in lange dünne Streifen schneiden, doch das Kerngehäuse aussparen!

Auf den Grill nun die Paprika legen und so lange grillen bis die Schale von außen schwarz ist. Sie braucht am längsten. Nun nach und nach die Pilze und Zucchinistreifen von beiden seiten bräunen.

Die schwarze Haut von der Paprika abziehen und die Paprika in kleine Stücke schneiden. Die Pilze vierteln und mit den Zucchini und Paprika in eine Schüssel geben. Zum Grillgemüse nun Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer geben.

Kann man leider nicht vorbereiten, da man immer einen Grill braucht.

Jun 27

Zutaten:

500g Kartoffeln ( festkochend)
eine halbe Zwiebel
ca. 8 Stängel Schnittlauch
2 Charlotten
1 grüne Gurke
5 El Öl
2 El Essig
Salz, Pfeffer zum Würzen

Zubereitung:

Die Kartoffeln im Salzwasser 45 min gar kochen, anschließend abkühlen lassen und die Kartoffelschale abpellen. Die Kartoffel in kleine Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben.

Die Zwiebel, sowie die Gurke  schälen und in kleine Würfel schneiden und zu den Kartoffeln geben. Den Schnittlauch und die Charlotten waschen, klein kacken und in die Schüssel geben.

In die Schüssel Öl und Essig geben, alles gut verrühren, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun 30 min durchziehen lassen, im Anschluss noch nach würzen.

Tipp!
Bei mi kommt sonst noch Gewürzgurke  mit rein, aber die hatte ich leider nicht mehr.
Hier bei mir im Topf, da ich keine lust hatte noch eine Schüssel abzuwaschen:-)

 

Jun 23

Zutaten:

Schrimps (gewürzt, mit Kräutern und Knoblauch)
Reis
1 Tl. Salz
Öl zum Anbraten (Olivenöl)

 

Zubereitung:

Eine Tasse Reis mit zwei Tassen Wasser und Salz 15 min kochen lassen.
Die Schrimps mit Öl  in der Pfanne anbraten bis die rosa Farbe verschwunden ist, nicht zu lange, damit sie nicht trocken werden. Auf dem Reis verteilen und mit Kräutern bestreuen.

Geht ganz schnell, ich habe mir noch Schmand dazu gegönnt!

Jun 15

Zutaten:

1      Bananen
15   Weintrauben
1/2 Apfel
1      Kiwi
1      Pfirsich
1 El. Honig ( flüssig)
1 Tl. Zitronensaft

Zubereitung:

Das Obst in feine kleine Stückchen schneiden und alle gemeinsam in eine Schüssel geben. Durch den Zitronensaft wird das Obst nicht braun und und den Honig noch süßer.

Sehr erfrischend im Sommer und super als Nachtisch!

Jun 15

Zutaten:

500g Hackfleisch
500g Mexciogemüse gefr. (Kidneybohnen, Bohnen, Mais, Paprika)
100g Frit Sticks ungarisch von funny frisch
Salz, Pfeffer und Paprikapulver zum Würzen
Öl zum Anbraten

Zubereitung:

In einen Topf mit Öl das Hackfleisch anbraten und kurz bevor es gar ist das gefrorene Gemüse zugeben. In meinem Fall was das Gemüse schon vorgewürzt und daher musste es nicht mehr so stark gewürzt werden. Wenn alles Fleisch braun ist und das Gemüse gar ist, auf einen Teller geben. Auf dem Teller die Sticks zum Fleisch geben.

Jun 08

Zutaten:

250g Schwertfisch (TK)
1/2 Avocado
1 Gurke
2 El. Olivenöl
1 El. Balsamico dunkel
1 Tl. Senf
Salz, Pfeffer
Kräuter: bei mir Schnittlauch, Basilikum, Kresse

Zubereitung:

In einer Pfanne mit Öl den Fisch vorsichtig von beiden Seiten anbraten und danach mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Avocado hatte ich heute einfach nur aufgeschnitten.

Gurkensalat:

Für das Dressing vermische ich Essig, Öl, Senf mit den fein gehackten Kräutern.
Die Gurke waschen, dann in Scheiben schneiden und mit dem Dressing vermischen.

Da es meine Abendbrot war habe ich dazu eine Scheibe Brot mit Kräuterfrischkäse gegessen.
Der Schwertfisch ist vom Geschmack her dem Thunfisch sehr ähnlich.

Jun 06

Zutaten:

5 kleine Kartoffel (festkochend)
150g Räucherlachs
1 Avocado
1 El. Schmand
1 Tl. Zitronensaft
Salz, Pfeffer und Paprikapulver

Zubereitung:

Die Pellkartoffel waschen und 25 min im Salzwasser kochen.
Die Avocado halbieren, mit einen Löffel das Fruchtfleisch heraus lösen  mit dem Schmand verrühren. Den Zitronensaft zugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Alles nochmals gut verrühren, mit den Kartoffeln und dem Lachs auf einem Teller anrichten.

Tipp

Den Kern der Avocado aufheben und in Blumenerde einsetzen, denn daraus wird eine schöne grüne Pflanze.

Jun 05

Zutaten:

1 Hand voll Rucola
1 El. Kresse
6 Basilikumblätter
10 Coctailtomaten
200g Hähnchenbrust
Olivenöl
Balsamico (dunkel)
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Das Hähnchen in Stücke schneiden und mit Öl in der Pfanne von beiden Seiten anbraten. Im Anschluss mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Salat (Rucola, Basilikum, Kresse) in Mundgerechte Stücke zupfen, waschen und auf einen Teller anrichten. Die Tomaten waschen, halbieren und auf die Blätter legen. Nun vorsichtig, sparsam mit Olivenöl und Balsamico beträufeln. Mit ein wenig Salz würzen und die Hähnchenbrust darauf legen.

Bei mir wächst der Rucola, die Kresse und der Basilikum auf dem Balkon und ist sehr zu empfehlen, sehr leicht und unkompliziert ist.

Jun 04

Zutaten:

200g Spaghetti ( hier rewe frei von)
1 Dose Tomaten in Stücken aus der Dose
100g  Schinkenwürfel
1 Tl. Sambal Oelek
1 Blätter Basilikum
Oliven nach Geschmack
Salz, Pfeffer und Paprikapulver zum Würzen

Zubereitung:

Die Spaghetti ins kochende Salzwasser geben und nach 10 min kochen über einem Nudelsieb abgießen.

Die Speckwürfel in der Pfanne kräftig anbraten und wenn diese schön braun sind, die Dose Tomaten darüber geben. Nun den Sambal Oelek zugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Den Basilikum waschen und in die Soße zupfen. Wer mag kann noch Oliven dazu geben. Die Soße auf den Nudeln verteilen und dann guten Appetit.

Auch mit extra Käse schmeckt es sehr gut!

Jun 04

Wie man sieht geht auch ein Schnitzel in der Leihküche. Ich hatte so Lust auf ein Schnitzel und dann ging es auch mit wenig Platz. Ein Bild als Beweis und das Rezept in schon online bei mir auf der Homepage: http://www.lilabine.de/2012/04/putenschnitzel-mit-zucchini-und-ei/