Sep 13

20150809_151944

Zutaten

3 Eier
Prise Salz
100g Zucker
1 Pack Vanille Zucker
1 El. Zitronensaft
3 El. Wasser
1 Tl. Backpulver
100g Mehl
1/2 Glas Marmelade nach Geschmack

Zubereitung:

Die Eier trennen und zum Eigelb, Zucker, Vanille, Zitrone und Wasser geben. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Dann die Zuckermasse cremig rühren und dazu Mehl und Backpulver geben. Wenn alles gut verrührt ist, das Eiweiß vorsichtig unter heben. Auf ein Backblech ein Backpapier legen und den Teig darauf geben. Bei 170°C ( Umluft) für 12 min backen.
Ein Geschirrtuch ausbreiten, den Biskuit darauf stürzen und das Backpapier abziehen. Sofort zu einer Rolle aufrollen und erkalten lassen.
Wenn es kalt ist vorsichtig auseinander rollen und mit der gewünschten Marmelade und dicke bestreichen und wieder aufrollen. Bei mir war es selbst gemachte Quittenmarmelade von meiner Mama.

Sep 12

Süß Sauer Soße von uncle Ben´s

Ich habe Hühnchenfleisch angebraten und die Soße hinzugefügt.
Bei mir gab es Reis dazu

20150828_173745

Sep 12

zu den Kartoffeltaschen

20150817_180902

von der Firma Schwarmstedter gab es einen Salat dazu.
Ich habe sie bei Tegut gekauft und da gab es zwei Sorten, einmal mit Frischkäse und eine mit Tomate Mozzarella gefüllt.

Sep 12

Bei Lidl gibt es von der Firma Harvest Basket viele glutenfreie Kartoffelsprodukte

20150905_132202

Z.B. aus der Tiefkühltruhe
Pommes frittes
Kroketten
Röstis
Kartoffelspalten

aus der Kühltheke
Kartoffelgratain
Bratkartoffeln,
Rosmarinkarotffeln und vieles mehr

in der Kühltheke gibt es mariniertes Fleisch von Grillmeister.

Mir schmeckt das die Würzung Arizona am besten, aber aufpassen, es gibt glutenhaltige und glutenfreie. Man muss die Packungen rum drehen, damit man die durchgestrichene Ähre erkennen kann.

20150912_135320