Nov 21

Manchmal muss es schnell gehen und manchmal hat man nicht immer Zeit selbst eine Pizza zu backen. Es gibt jetzt viele verschiedene Pizzen zur Auswahl. Hier eine Auswahl meiner drei Favoriten
20160829_180019
Salami Pizza free from gluten von alfredo bei Lidl
Das ist die günstigste Variante, der Boden ist gut, aber die Salami ist recht schaft und fettig.

Ristorante Mozzarella von Dr. Oetker
Der Boden ist dünn und kross, der Mozzarella und die Tomaten sind richtig großflächig verteilt.
Mit schmeckt das Pesto auf der Pizza nur nicht so gut und es ist echt viel Knoblauch auf der Pizza.
Es gibt von Ristorante noch eine Salami Pizza

Pizza Prosciutto&Funghi Bonta Italia von Schär
Das ist meine absolute Lieblingspizza im Tiefkühlregal, da bei ihr einfach alles passt.
Der Belag ist viel, gut verteilt und auch von guter Qualität. Die Soße ist die beste von allen. Der Boden ist schön dünn und kross.
Von Schär gibt es noch Mozzarella und Salami.

20161019_190639

Nov 21

Zutaten:

2 Tl. rote Thai Curry Paste
200ml Geflügelfond
300ml Kokosmilch
300g Hühnerbrust
1/4 Knollensellerie
2 Möhren
2 Lauchzwiebeln
1 kleine Zucchini
50g Zuckerschoten
2 Knoblauchzehen

Zubereitung:

Das Gemüse schälen und in feine Würfel oder Streifen schneiden. Die Hühnerbrust in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Im Wok mit Öl anbraten und Salz würzen. Die angebratenen Stücke aus dem Wok nehmen. Nun das Gemüse im heißen Öl anbraten. Es ein wenig zur Seite schieben und die Curry Paste anbraten.
Mit Geflügelfond und Kokosmilch ablöschen. Das gebratene Hühnerfleisch dazu geben und 5 min mit Deckel leicht köcheln lassen.