Dez 18

Zutaten:

4 Eier
4 El Sahne
1 Frühlingszwiebel
Salz, Pfeffer zum Würzen
1 El Butter für die Pfanne
5 Scheiben Bacon
Tomaten nach Geschmack

Zubereitung:

Die Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Wenn die Butter flüssig ist die Eier aufschlagen. Die Sahne zu den Eiern geben und vorsichtig mit den Frühlingszwiebeln unter heben. In der Pfanne das Ei auch ehr unterheben als rühren. Dadurch bekommt es eine viel lockere Konsistenz.
Das Ei aus der Pfanne nehmen und nun den Bacon knusprig anbraten. Die Tomaten mit dem Speck in der Pfanne mit anbraten.
Zum Frühstück habe ich es mit einem Brot gegessen. Das Brot habe ich mit der Backmischung in Lidl freefrom für dunkle Brote gebacken, in Scheiben geschnitten und eingefroren. Bei Bedarf einfach frisch aufgetoastet.

Jun 09

IMG_20140609_094328

Zutaten:

für drei Tassen:
2 Eier
1 Prise Salz
1 Pack Vanillezucker
20 g Zucker
180 g Nutella
für die Form: Margarine, Kakao

Zubereitung:

Die Eier trennen, zum Eiweiß das Salz geben und zum Eigelb den Zucker. Das Eiweiß steif schlagen und die Eigelbmasse cremig rühren. Die Nutella in der Mikrowelle leicht erwärmen und mit der Eigelbmasse verrühren. Das Eiweiß vorsichtig unterheben und in eine kleine Feuerfeste Form füllen (bei mir Tassen). Die Form mit Margarine fetten und mit Kakao bestäuben. Das ganze im vorgeheizten Backofen bei 170°C 19 min backen.

Noch warm genießen, da ein Souffle schnell zusammen fällt. Es war mein Frühstück und ich habe eine Banane dazu gegessen.

Feb 22

hier seht ihr mal einen Frühstückstisch wenn mein Mann und ich ausgiebig frühstücken.
IMG_20131020_091856

darauf war:
Brot (glutenfrei und glutenhaltig für meinen Mann)
alles andere ist glutenfrei:
Eier
Marmelade
Margarine
Wurst
Käse
Kuchen
Jogurt
Obst
Tomaten
Wasser
Saft
Tee

hat wie immer gut geschmeckt
IMG_20131020_091844

Apr 13

IMG_20130324_093402

Zutaten:

1 Packung Hörnchen zum Aufbacken (z.B.rewe frei von)
1 Ei
1 Glas Marmelade (hier selbst gemacht von meiner Oma)
1 Packung feine Teewurst (z.B. Rügenwalder Mühle)
1 Tasse Tee z.B. Pfefferminztee

Zubereitung:

Die Hörnchen nach Packungsanleitung im Backofen zubereiten.
Das Ei kochen, da ich einen Eierkocher benutze weiß ich nicht wie lang. Ich mag es wenn das Eigelb flüssig und das Eiweiß fest ist, eben ein Frühstücksei:)
Das Teewasser kochen und den Teebeutel aufbrühen.
Alles zusammen genießen. Da sich die Hörnchen schlecht durchschneiden lassen habe ich mich für Marmelade und Teewurst entschieden, diese kann man gut darauf verteilen.

Jul 03

Zutaten:

2 Ciabatta Brötchen ( rewe frei von)
Wurst (Salami, Schinken)
Käse (Gauda)
Marmelade (selbstgemacht von meiner Oma)
Honig
Margarine
1 Pfefferminztee

Zubereitung:

Die Brötchen im Backofen nach Packungsanleitung fertig backen und aufschneiden und jede Hälfte mit Margarine bestreichen. Nun je eine Hälfte mit Wurst und Käse belegen. Die anderen Hälften mit Marmelade und Honig bestreichen.

Ein schnelles ausgewogenes Frühstück!

Mai 22

Zutaten:

5 El. Früchtemüsli z.B. Rewe frei von, Schär
5 El. Sojajoghurt Pfirsichgeschmack
1 Teebeutel Pfefferminze
1 Tasse heißes Wasser

Zubereitung:

Den Joghurt mit dem Müsli verrühren und nicht so lange stehen lassen, damit er nicht matschig wird.
Den Tee mit Wasser überbrühen und 6 min ziehen lassen.