Zutaten: 250g Feta 1/2 rote Zwiebel 5 Coctailtomaten 5 Pilze 10 Oliven 3 El Olivenöl grobes Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver,Chiilipulver Basilikum, Oregano, Petersilie Zubereitung: Den Feta in eine Auflaufform legen. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Die Tomaten, Pilze und Oliven in kleine Stücke schneiden und über dem Feta verteilen.Zum Rezept –>

Zutaten: 1 Zucchini1 Augergine50g braune Pilze1 rote Zwiebel1 Karotte2 El. OlivenölSalz, Pfeffer, Chiliflocken, Paprikapulver, Koblauchpulver Zubereitung: Die Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Die Karotten schälen und in große Stücke schneiden. Das restliche Gemüse nur Waschen und mit der Schale in große Stücke schneiden. Alles in eine große AuflaufformZum Rezept –>

Zutaten: 500g gefrorenen Blumenkohl 50g Butter 100g Gauda mittelalt Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Muskatnuss zum würzen 4 Knoblauchzehen Petersilie Zubereitung: Den Blumenkohl in Salzwasser für 10 min Kochen und in eine Auflaufform geben. Die Knoblauchzehen einmal halbieren und mit Schale in die Form geben. Den Blumenkohl mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver undZum Rezept –>

Zutaten: 500g rohe geschälte Kartoffeln 250ml lactosefreie Sahne 125ml lactosefreie Milch 400ml Dose/Glas gekochte Mören und Erbsen 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 Bund Kräuter z.B. Schnittlauch, Petersilie, Lauchzwiebel, Kerbel 200g Gratinkäse Salz, Pfeffer, Paprikapulver zum Würzen Zubereitung: Die Kartoffeln schälen und mit einer Küchenmaschine in feine Scheiben schneiden. Die ScheibenZum Rezept –>

Zutaten: 5 Kartoffeln 2 Lorbeerblätter 2 Peperonis 1 Brühwürfel Cenovis 5 Champignos Zubereitung: Diese Suppe ging ganz leicht und war schnell gekocht. Die Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und im Salzwasser mit den Lorbeerblätteern und Peperoni gar kochen. Die Lorbeerblätter und Peperoni raus nehmen und den Brühwürfel einrühren. DieZum Rezept –>

Ich habe es nach dem Rezpt von Trudel gemacht und nichts veränadert. Beim nächsten mal werde ich noch Sesam in den Teig geben. Es hat er wie ein flaches Brot geschmeckt. Bei mir ergab es 4 Fladen und zwei habe ich eingefroren.Zum Rezept –>

Zutaten: für den Mürbteig 200g Mehl (SchärA) 1 Ei 1/2 Tl Salz 120g Butter 2 El Wasser für den Belag 2 Stangen Lauch 100ml Gemüsebrühe (alnavit) 100ml Apfelsaft 100g Cremé fraîche 2 Eier 60g geriebener Emmentaler Salz, Pfeffer, 1/4 Tl Kümmel frisch geriebene Muskatnuss Zubereitung: Aus Zutaten für den MürbeteigZum Rezept –>

Zutaten: 3 Scheiben glutenfreies Weißbrot (selbst gebacken) 6 mittelgroße Tomaten (vom Balkon) 1 kleine rote Zwiebel 1 Knoblauchzehe 4 Blätter Basilikum Olivenöl Salz Pfeffer Zubereitung: Das Brot in Olivenöl in der Pfanne von beiden Seiten knusprig anbraten. Die Tomaten, Zwiebel, Knoblauch in kleine Stücke schneiden und miteinander vermengen. Den BasilikumZum Rezept –>

Zutaten: für einen Teller 1 kleine Zucchini 1 hable Gemüsezwiebel 1 Knoblauchzehe 1 Eurostück großer Ingwer 100 ml Sahne 4 Stangen gekochten Spargel Salz, Pfeffer, Paprikapulver Kresse Öl zum Anbraten Zubereitung: Die Zucchini, Zwiebel in kleine Würfel schneiden, mit der Koblauchzehe und dem Ingwer in Öl in einem kleine TopfZum Rezept –>

Zutaten: 110g Mehl (SchärA) 2 Eier 2EL zerlassene Butter 1 Prise Salz 250ml laktosefreie Milch Margarine oder Butter zum Anbraten Vanillezucker, Zimt, Apfelmuß Zubereitung: Das Mehl mit Salz, Eiern und Butter mit dem Handrührgerät vermischen. Die Milch zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig 30min ruhen lassen. DieZum Rezept –>